8 Tipps für effektives Arbeiten im Home Office

Immer mehr Menschen arbeiten zur Zeit der Corona-Krise von zuhause aus. Natürlich hat das seine positiven Seiten. Auf der anderen Seite sinkt aber auch oft die Produktivität und die Konzentration. Mit diesen 7 Tipps meisterst du die Krise und arbeitest effektiv von Zuhause!

Junge frau im Homeoffice
Mit diesen 7. Tipps arbeiten sie effektiv im Home Office

Schaffe dir einen festen Arbeitsplatz

Der Begriff „Home Office“ sagt es schon. Du brauchst in deinem Zuhause einen Bereich, den du als Office nutzen kannst. Das muss kein eigener Büroraum sein, aber sollte ein Bereich sein, den du ausschließlich zum Arbeiten benutzt. In Zeiten des Home Office ist es schwierig, Beruf und Freizeit zu trennen. Also fang dir nicht an, auf der Couch oder im Bett zu arbeiten. Diese Orte sind, nach deine Arbeitszeit, allein zum Entspannen da.

Nutze die selben Routinen wie immer

Auch wenn die Arbeitszeit im Home Office vermeintlich flexibler iost, solltest du nicht auf deine Gewohnheiten verzichten. Stehe zu den üblichen Arbeitszeiten auf, auch wenn du dir den Weg ins Büro sparst. Diese Zeit kannst du auch anders sinnvoll nutzen. Wenn du jeden Tag vor der Arbeit duschen gehst, dann mach das auch während des Home Office. Du trinkst jeden Tag um 9 einen Kaffee mit deinen Kollegen? Hole dir auch im Home Office deinen Kaffee und führe ein kurzes Telefonat mit deinen Kollegen. All das hilft dir, dein Zuhause und deinen Beruf zu trennen undbringt dich in den Arbeitsmodus.

Kleide dich angemessen

Auch wenn sie nicht ins Büro müssen und wahrscheinlich auch keine anderen Personen treffen werden, solltest du dich angemessen kleiden. Natürlich ist es gemütlicher, im Schlafanzug deinen Cafe zu trinken und langsam mit dem Arbeiten anzufangen. Das wird aber auf Dauer nicht funktionieren. SZieh dich angemessen an und lege den Arbeitsmodus ein.

Kommuniziere richtig

Im Home Office hast du viele Möglichkeiten, mit den Kollegen in Kontakt zu treten. Das ganze kann über Emails, Anrufe Instantmessenger oder Video-Anrufe passieren. Finde für dich heraus was am besten zu dir passt. Manchmal ist es besser eine Email zu schreiben, Meetings sind als Video-Anruf aber persönlicher.

Leg dir feste Arbeitszeiten fest

Rede dir nicht ein, irgendwann am Vormittag mit dem Arbeiten anzufangen. Du musst diszipliniert sein und jeden Tag um die selbe Uhrzeit beginnen. Die Zeit für die Arbeit sollte auch ganz klar von der Freizeit getrennt sein. Fang also nicht an, Abends noch Emails zu beantworten weil du eh gerade an deinem Pc sitzt, mit dem du Vormittag deinen Beruf ausübst.

Lass dich nicht ablenken

Eine der größten Gefahren beim Home Office ist es, sich ablenken zu lassen. versuch also ganz klar den Kontakt zu anderen Personen und Familienmitgliedern zu vermeiden. Auch solltest du nie den TV nebenbei zum Nachrichten anlassen oder mittags kurz fernsehen. Verhalte dich, als würdest du in deinem Büro sitzen.Es heißt, diese Linie zu bewahren, weil sonst Home Office auf Dauer nicht gut geht.

Mach genügend Pausen

Wenn du dich schon wie im Büro verhältst, dann verhalte dich auch bei den Pausen so. Mach deine gewohnten Kaffeepausen und auch deine Mittagspause. Diese Pausen sind die perfekten Energielieferanten, um danach mit der Arbeit wieder durchzustarten.

Erstelle dir To-Do Listen

Es ist wichtig, dir über deine Aufgaben im Klaren zu sein. Erstelle dir am Morgen für dein Tag eine To-Do Liste, wo du deine Pflichtaufgaben für den jeweiligen Tag festlegst. Das Hilft, dich auf die wesentlichen Dinge zu fokussieren und zu sehen, was du geschafft hast. Starte am Besten immer mit den unangenehmen Aufgaben, und mache Nachmittag deine Routinetätigkeiten, die dir leicht von der Hand gehen.

Stressfrei den Büroalltag meistern

Hast du weiterhin Schwierigkeiten, dich bei deiner Arbeit im Homeoffice zu konzentrieren? Dann schau dir diesen Kurs von Ronny Kempe an. Er hat den Kurs „Stressfrei den Büroalltag meistern“ entwickelt.

Ronny erklärt dir in einem 4-Wochen Online-Kurs, wie du die Kontrolle über deinen Schreibtisch gewinnen kannst. Der Videokurs ist in 7 Phasen aufgeteilt. Diese Phasen sind:

  • Organisatorisches
  • Das große Aufräumen
  • Ordnung und Struktur dauerhaft behalten
  • Der Briefkasten & die Vorablage
  • Die Ablage in Perfektion
  • Effiziente E-Mail-Bearbeitung
  • Effizienzboost

Der Kurs kostet normalerweise 99€. Um allen Menschen die effiziente Arbeit im Homeoffice zu ermöglichen, bietet er diesen kur aktuell für nur 9€ an.

Du bekommst auf seiner Seite einen 15 minütigen Einblick in seinen Online-Videokurs. Sollte dir der Kurs nach dem Kauf dann doch nicht gefallen, hast du eine 14-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Mit dem Smartphone Geld verdienen – geht das?

Es gibt sehr viele Möglichkeiten, im Internet Geld zu verdienen. Das Geld liegt nicht auf der Straße – nein – das Geld liegt im Internet. Über verschiedenste Wege kann man sich ein passives Einkommen damit aufbauen. Doch braucht man dafür einen Supercomputer mit zwei Bildschirmen? Die Antwort ist: Nein! Um im Internet Geld zu verdienen reicht schon dein Smartphone! Erfahre, wie du dir nebenbei ein passives Einkommen mit dem Smartphone aufbauen kannst!

Smartphone geld verdienen Geldscheine
Mit dem Smartphone Geld verdienen – JA, das geht!
„Mit dem Smartphone Geld verdienen – geht das?“ weiterlesen

Eigene Fotos & Videos zu Geld machen

Passives Einkommen aufbauen- das kannst du mit deinen Videos & Fotos machen

Genug Geld verdienen, um damit leben können und ohne viel dafür zu arbeiten, das is äußerst verlockend. Es ist aber, wie in anderen Beiträgen beschrieben auch wirklich möglich. Du bist Fotograf oder Videograf? Dann habe ich jetzt Möglichkeiten für dich, wie du dir mit deinen Fotos oder Videos ein passives Einkommen aufbauen kannst.

Als Fotograf oder Videograf kannst du passive Einnahmen erzielen!
„Eigene Fotos & Videos zu Geld machen“ weiterlesen

Mit den Haustieren auf Instagram Follower sammeln – wie geht das?

hund see herrchen frauchen sonnenuntergang
Hunde sind wahre Follower-Magneten auf Instagram und Co.

Was gibts schöneres, als sich an einem verregneten Sonntag Nachmittag auf der Couch Videos von süßen Katzen oder lustigen Hunden anzusehen? Jeder von uns hat das sicher schon einmal gemacht! Die kleinen Fellnasen zaubern einem sofort ein Lächeln auf die Lippen und man schüttet Endorphine aus. Alle Sorgen und das schlechte Wetter – wie weggeblasen.

Deshalb sind Tiere auf Instagram so beliebt – kein anderes Thema hat so viele Follower. Der Hashtag #dogsofinstagram hat inzwischen über 178 Millionen Beiträge. Grumpy Cat alleine hat 2,7 Millionen Follower. Die Besitzer dieser Kanäle verdienen pro Post mehrere Tausend Dollar und werden mit ihrem Tier reich. Doch auch wir Normalsterbliche können mit unseren Haustieren Geld verdienen. Dafür reichen schon ein paar Hundert Follower. Doch wie generiert man diese?

„Mit den Haustieren auf Instagram Follower sammeln – wie geht das?“ weiterlesen

5 Ideen, um dir ein passives Vermögen aufzubauen

Es ist der Traum von jedem, der für sein Geld den ganzen Tag schuften und hart arbeiten muss: passives Einkommen. Doch was ist passives Einkommen genau und wie kannst du passives Einkommen generieren. In diesem Beitrag zeige ich dir 5 Methoden und Ideen , um dir ein passives Vermögen aufzubauen!

Die meisten Menschen verdienen hauptsächlich aktives Einkommen. Sie stellen ihre Arbeitskraft, in Form von Zeit, Wissen oder Energie zur Verfügung und werden dafür bezahlt. Dies ist normalerweise bei jedem Angestellten der Fall. Arbeiten die Menschen weniger, bekommen sie weniger Geld, machen sie Überstunden, bekommen sie im besten Fall auch dementsprechend mehr Gehalt. Das Gehalt ist also direkt proportional zur eingesetzten Energie.

Passives Einkommen, Geld, Vermögen
Passives Einkommen wächst mit der Zeit
„5 Ideen, um dir ein passives Vermögen aufzubauen“ weiterlesen